Biographie

Aktuelle Schwerpunkte

 

Hebamme in Berlin in der Schwangerenvorsorge und Wochenbettbetreuung und Autorin von wissenschaftlichen Artikeln, Ratgebern und Sachbüchern

Silvia Höfer: Geburt: Was eine Hebamme ihrer Tochter mitgeben würde. 144 Seiten. Kösel Verlag, München 2019 (1. Aufl. 2019; gedruckt und als e-book)

Silvia Höfer: Schwangerschaft: Was eine Hebamme ihrer Tochter mitgeben würde. 160 Seiten. Kösel Verlag, München 2018 (1. Aufl. 2018; gedruckt und als e-book)

Gemeinsam mit Nora Szász: „Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden: Mit alternativen Heilmitteln gesund durch die Schwangerschaft“ (GU Einzeltitel Partnerschaft & Familie, e-book; Juni 2016)

Autorin des Buches „Don`t worry, be happy. Gelassen Eltern werden – gelassen Eltern sein“ (Verlag Herder, 1. Aufl. 2015)

Autorin des Buches „10 Tipps für eine gelassene Schwangerschaft“ (Kreuz Verlag, 1. Aufl. 2015)

Gemeinsam mit Dr. med. Alenka Scholz Autorin des Buches „Meine Schwangerschaft in Bildern“. (GRÄFE UND UNZER VERLAG, 1. Aufl. 2014; 2. + 3. + 4. Aufl. 2015; 5. Aufl. 2016; 6. Aufl. 2018; 7. Aufl. 2019)

Autorin des Buches „Quickfinder – Schwangerschaft“ (GRÄFE UND UNZER VERLAG, 1. Aufl. 2013 als Druckauflage und e-book; 2. Aufl. 2016; Neuauflage 2018 gedruckt und als e-book)

Gemeinsam mit Nora Szász Autorin des Buches „Hebammen Gesundheitswissen“ (GRÄFE UND UNZER VERLAG, 1. Aufl. 2006, 2. Aufl. 2007, 3. + 4. Aufl. 2008, 5. + 6. Aufl. 2010; erweitere Neuauflage 2012 als Druckauflage und e-book; 2. + 3. Aufl. 2015, 4. + 5. Aufl. 2016; 6. Aufl. 2018)

 

Autorin des Buches „Quickfinder Babys erstes Jahr“ (GRÄFE UND UNZER VERLAG, 1. + 2. Aufl. 2009, 3. + 4. Aufl. 2010, 5. Aufl. 2011 und als e-book 2012)

Gemeinsam mit Nora Szász Autorin des Buches „JSEM V TOM! Rady pro nastávající maminky“ (Verlag VAŠUT, Prag, 1. Aufl. 2010)

Autorin des Buches „zoek & vind baby`s eerste jaar“ (Verlag Inmerc bv, Utrecht/Antwerpen, 1. Aufl. 2010)

Autorin des Buches „El primer año del niño“ (Verlag Ediciones Medici, Barcelona, 1. Aufl. 2010)

Autorin des Buches „Pierwszy rok dziecka“ (Verlag Hachette Polska, Warszawa, 1. Aufl. 2011)

Gemeinsam mit Josefine Remus Autorin der Informationsbroschüre für Schwangere „Kaiserschnitt: Ja! Nein! Vielleicht?“ (Auftrag: Berliner Hebammenverband, Profamilia Berlin, Selbstbestimmte Geburt und Familie e. V. Berlin, Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen) Berlin 2009 (2. überarbeitete Aufl. 2012)

Erstellung von qualitätssichernden Empfehlungen für freiberufliche Hebammen im Auftrag des Deutschen Hebammenverbandes zu den Themen: Schwangerenvorsorge und Stillen

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift „Hebammenforum“, einer monatlich erscheinenden Fachzeitschrift für Hebammen

Expertin des Berliner Hebammenverbandes in der AG Reproduktive Gesundheit im Netzwerk Frauengesundheit Berlin

Biographie
2009 – heute Expertin des BHV in der AG Reproduktive Gesundheit im Netzwerk Frauengesundheit Berlin
2005 – heute Autorin von Büchern und wissenschaftlichen Artikeln
2003 – heute Freiberuflich arbeitende Hebamme in der Betreuung schwangerer Frauen und Wöchnerinnen

2002 – 2006
Mitglied der Expertinnengruppe „Qualitätssicherung in der Freiberuflichkeit“ (QUIF) des Bundes Deutscher Hebammen
1999 – 2002 Mitbegründerin der Kooperation zwischen Ärzten und Hebammen in der Praxis FERA, einer ambulanten Gebärpraxis auf dem Gelände des Wenckebach-Krankenhauses in Berlin
1997 – 1998 Modeberaterin in der Berliner Boutique des Modehauses Chanel

1995, 1997
Medizinische Fachlektorate für den Berlin Verlag
1988 – 1989 Fortbildung in klassischer Homöopathie, traditioneller chinesischer Medizin und Akupunktur
1985, 1987 Arbeit als Hebamme in Südindien und im Sudan im Auftrag des Deutschen Entwicklungsdienstes
1985 – 1989 Mitarbeit in ärztlicher, anthroposophischer Gebärpraxis von Dr. Christian Steinke als Hebamme
1985 – 2002 Freiberufliche Hebamme in der Betreuung von Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit
1984 Kreissaalhebamme im Universitätsklinikum „Pulsstraße“ der Freien Universität Berlin
1982 Mitgründerin des Geburtshausvereins Charlottenburg Berlin
1981 – 1983 Ausbildung zur Hebamme in der Frauenklinik in Neukölln, Berlin
1981 Geburt der Tochter Simone
1979 – 1980 Praktikum beim Westdeutschen Rundfunk und Voluntariat bei der British Broadcasting Corporation (Hörfunk)
1976 – 1979 Studium: Publizistik, Anglistik, Germanistik und Philosophie
1975 Abitur
1956 Spontangeburt nach vorzeitigem Blasensprung aus Schädellage, sieben Wochen vor dem errechneten Termin, 1.960gr, 48cm, 8 Monate ausschließlich gestillt